Deutsch-Dänisches Treffen 2018

Das Deutsch-Dänische Treffen hat Tradition und besteht nun bereits seit 15 Jahren.

Die Orte des Treffens sind mal in Schleswig-Holstein, mal in Dänemark. Zu Beginn der Treffen nannte man das Event Nachbarschaftswandern. Da aber auch Mitglieder von unseren Vereinen aus Niedersachsen und Hamburg teilnehmen, ist es eben das Deutsch-Dänische Treffen. 2018 fand das Event in Hamburg statt. Marion Bruhn von der Wanderbewegung Kreis Pinneberg organisierte als Standquartier die Jugendherberge "Stintfang". Am ersten Tag des Treffens, am 21.09.2018 unternahm die Gruppe eine Fahrt auf der Elbe mit anschließender Wanderung nach Blankenese. Am Abend wurde den Dänen die Reeperbahn gezeigt. Am Samstag, den 22.09.2018 ging es um die Außenalster mit anschließender Besichtigung der Wallanlagen und des "Alten Elbtunnels". Am Abend saßen alle in geselliger Runde beisammen. Das Treffen rundete eine Besichtigung auf der Plaza der Elbphilharmonie und ein Rundgang durch das Speicherviertel am 23.09. ab. Die 30 Dänen und ca 25 Deutschen Mitglieder waren sehr zufrieden, ein Lob an die Organisatorin Marion Bruhn. 2019 findet das Event in Sonderburg statt.